• Innehalten und still sein
    Es ist so einfach, viel zu kommunizieren, Kommentare zu posten oder schnell zu antworten. Doch die Bibel empfiehlt, sorgsam mit Worten umzugehen. Warum dieser Rat gut für einen selbst ist und auch in zwischenmenschlichen Beziehungen hilft...
  • Ehemaliger Fussballprofi
    Eigentlich glaubte Vladimir Alejo nicht an Übernatürliches. Religion war für den kubanischen Fussball-Nationalspieler wie Gehirnwäsche. Doch als er wegen einer Knieverletzung pausieren muss, probiert er aus, ob es Gott nicht doch gibt.
  • Simone Biles
    In der «ABC»-Show «Dancing with the Stars» tanzte die vierfache olympische Gold-Medaillen-Gewinnerin Simone Biles zu einem Anbetungslied. Der Walzer-Auftritt zu Chris Tomlins «Good Good Father» berührte das Publikum.
  • Der Skeptiker
    Er war ein Mann, der es sehr genau nahm. Nach langem Überlegen hatte er seine ganze Hoffnung auf diesen Mann gesetzt. Jetzt war er tot. Fertig. Aus. Das war zu viel für Thomas. Er verkroch sich.
  • SCB-Star Ryan Lasch
    Der Amerikaner Ryan Lasch schiesst den SC Bern zum Schweizer-Meistertitel: Im entscheidenden Duell gegen den EV Zug gelingt ihm das Game-Winning-Goal. «Ich wusste, dass Gott eine Tür öffnen wird», sagte der bekennende Christ letzten Sommer.
  • New-Age-Guru Frank Sontag
    Als bekannter New-Age-Guru gab Frank Sontag esoterische Seminare und moderierte eine spirituelle Radiosendung. Doch dann hat er eine Begegnung mit Jesus, die alles in den Schatten stellt.
  • Ex-Supermodel Strickland
    Das frühere Topmodel Jennifer Strickland zierte Hochglanz Magazine und schwebte unter anderem für Giorgio Armani über den Laufsteg. Doch innerlich sei sie leer gewesen. Halt fand sie bei Gott. Bereits verfasste Strickland mehrere Bücher.
  • Nach Nordirland-Konflikt
    Für seine terroristischen Straftaten verbüsste Billy McFetridge mehrere Jahre im Gefängnis. Er kämpfte im Nordirland-Konflikt und machte sich in 58 Anklagepunkten schuldig. Doch in seinen dunkelsten Stunden veränderte sich sein Leben hinter Gittern.
  • Das Geheimnis von Ostern
    Ostern. Das Grab ist leer. Jesus ist auferstanden. Für die Jünger war das damals unfassbar. Und auch heute noch fällt es vielen schwer, an eine Auferstehung zu glauben. Doch lassen Sie sich einmal von Gott überraschen...
  • Ostersamstag
    Der bekannte Buchautor John Ortberg schreibt in seinem Buch «Weltbeweger» über den Samstag, den Tag zwischen Karfreitag und Ostersonntag. Im Ostergeschehen ist es der Tag von Gottes Schweigen, was nicht bedeutet, dass es darüber nichts zu sagen gibt.
Wir sehnen uns nach guten Freunden. Dass es Freundschaft für alle gibt, beweist Jesus eindrücklich. Erfahren Sie hier, wie Sie eine Beziehung mit ihm aufbauen und wachsen lassen können.
Die Sache mit dem Glauben ist nichts Kompliziertes. Falls Sie erste Schritte in den Glauben machen möchten, erfahren Sie hier alles Wichtige dazu, von A bis Z.

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Dem Mörder vergeben
Nachdem ein 37-Jähriger einen Rentner am Sonntag in Cleveland, Ohio kaltblütig erschoss und das Ganze live auf Facebook übertrug, haben die Kinder des Opfers öffentlich dem Täter vergeben. Der Vater habe ihnen Vergebung vorgelebt.
Wer sein Leben Jesus Christus anvertraut, wird früher oder später den Wunsch spüren, seine Beziehung zu Gott zu vertiefen. Folgende drei Schritte helfen dabei.
Haben Sie Fragen zum christlichen Glauben oder suchen Sie Rat? Gerne können Sie sich an ein Team von Beraterinnen und Beratern richten. Sie erhalten per E-Mail eine Antwort.

Anzeige

Tagesvers

Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat. Lasst uns jubeln und fröhlich sein
Psalm 118,24

Anzeige

Bibelquiz